65° - das Gulaschrezept von marcel kube zu den Kochsternstunden 2015

Genießen Sie unseren diesjährigen Kochsternstunden-Hauptgang auch zu Hause. Das Nachkochen geht ganz einfach mit Marcel Kubes Gewürzmischungn 65°, die Sie ab sofort und für die Dauer der Kochsternstunden im william erwerben können.


Schaufelstück:

800 g Schaufelstück vom Sächsichen Hausrind ( Sohland )
„65°“ – das Gulasch-Gewürz zu den Kochsternstunden 2015
Salz und Pfeffer
Butter
Rosmarin

Rind von Sehnen und Fett befreien, mit Salz ,Pfeffer und „65°“ würzen und anschließend in einem Folienbeutel vakuumieren. Im Wasserbad bei 65°C ca. 4-5 Stunden garen. Etwas Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen. Fleisch und Rosmarinzweig dazugeben. Kurz rundum Braun braten lassen. Fleisch aus der Pfanne nehmen und 5 Minuten Ruhen lassen. Kurz vor dem Servieren Aufschneiden, „65°“ auf das Fleisch geben und anrichten.


Gulaschsoße:

4 rote Paprika
3 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
100 g Butter
250 g Rinderbrühe
dunkler Traubenessig
100 g Paprikapulver
40 g „65°“ – das Gulasch-Gewürz zu den Kochsternstunden 2015
Salz & Pfeffer
Zucker

Stiele und Kerne der Paprika entfernen, Paprika, Knoblauch und Zwiebel in grobe Würfel schneiden. In einer Pfanne in Butter anschwitzen und auf mittlerer Flamme ca. 10 Minuten dünsten, dann Paprikapulver und „65°“ beigeben und mit der Rinderbrühe aufgießen. Ca. ¼ Stunde köcheln lassen (die Sauce sollte eine dickflüssige Konsistenz haben). Mit dem Stabmixer pürieren, passieren und mit Essig, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.


Im william servieren wir dieses Gericht mit:

Böhmischen Knödeln l Paprika-Püree l gehäuteten Paprikafilets l hausgemachten Gewürzgurken l Crème Fraîche